Gerätewagen Logistik 56/1

 

Verwendungszweck:

Der Umbau des Fuhrparks der Feuerwehr Eichstätt geht mit dem neuen Gerätewagen Logistik in die vorerst letzte Runde. Der GW-L2 ist ein Logistikfahrzeug, das zum Transport von Material in größerem Umfang dient. Auf der Ladefläche können Feuerwehr-Rollcontainer, Europaletten und anderes Material transportiert werden. Als Beladung hat das Fahrzeug das Modul „Wasser" mit 2 Tragkraftspritzen und 2000 Meter B-Schläuchen an Bord. Zusätzlich werden Geräte, die bisher auf Anhängern waren, nun in Rollcontainern verlastet und beim entsprechenden Stichwort aufgeladen. Der Gerätewagen ist ein wahrer Allrounder und soll mit seinen ständig verlasteten und flexibel zuladbaren Rollwagen zukünftig sowohl Brandeinsätze als auch Technische Hilfeleistungen unterstützen oder gar dominieren (z.B. Ölspuren, Ölwehr mittels Ölsperre oder Gefahrguteinsätze).

Fahrzeugart: Gerätewagen
Funkrufname: "Florian Eichstätt 56/1"
Fahrgestell: Mercedes Benz
Aufbau: Hensel Fahrzeugbau
zulässiges Gesamtgewicht: 16.000 kg
Motorleistung: 290 PS
Baujahr: 2017
Besatzung: 1/5
Ausstattung:

Stromerzeuger, Absperrmaterial, Tragkraftspritze mit Zubehör, Armaturen
1x Rollwagen Wassersaugen/Unwetter
4x Rollwagen Schlauch (B-Schläuche)
1x Rollwagen Tragkrafspritze/Saugstelle 1200
2x Rollwagen Atemschutzgeräte/Flaschen (6+12)
1x Rollwagen Beleuchtung/Stromerzeuger/Technik
1x Rollwagen Ölbekämpfung
4x Rollwagen Ölsperre
1x Rollwagen Ölsperren-Zubehör
2x Rollwagen Chemieschutzanzüge
1x Rollwagen Dekonplatz
3x Rollwagen Gitterboxen